competenz4u verwendet Cookies (nom nom!). Durch deinen Besuch stimmst du dem zu. Ja Nein

Hier anmelden und Zugang zu allen Videos erhalten - Preise

bifie Aufgabenpool erklärt

A_244 Körpergröße b [invNorm - Normalverteilung]

Vorheriges Video Nächstes Video
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung
  • Zentralmatura Mathematik BMB Aufgabenpool BHS Teil A Bifie  Bundesministerium für Bildung

Nur für registrierte User sichtbar

Anmelden

schnell und unkompliziert

Beschreibung

In dieser Teil-A Aufgabe zum bifie Aufgabenpool bzw. BMB Aufgabenpool der angewandten Mathematik für die BHS (Alle Cluster!) und BRP (Berufsreifematura) werden wir uns anschauen, wie man eine Aufgabe zur Gaußschen Normalverteilung, in diesem Fall einer umgekehrten Normalverteilung verstehen kann. 

 

Wir zeigen dir in diesem Video wie du die Normalverteilung mit Hilfe von Geogebra, dem TI-Nspire und dem TI-82 Stats bzw TI-84 Stats berechnen kannst, da man dieses Beispiel aus dem Aufgabenpool mit deren Hilfe am schnellsten und zeiteffizientesten lösen kann. 

 

Im speziellen verwenden wir hier die inverse Normalverteilungs-Funktion - auch bekannt als invNorm Funktion - da wir die Prozente, also die Flächen unter der Gaußschen Glockenkurve bereits gegeben haben und die dazugehörige Grenze berechnen müssen. 

 

 

Daher die Aufgabe A_244 Körpergröße* bereits früher eine Maturaaufgabe war, gilt dieses Beispiel als ideales Training zur Vorbereitung auf die Mathematik Zentralmatura der BHS und Berufsreife Matura (BRP) bei VHS / Wifi / BFI. Das Gleiche gilt für Kompensationsprüfungen welche besonders auf den Teil-A Fokussiert sind. 

 

 

Aufgabenstellung vom Unterpunkt b zum Beispiel A_244 Körpergröße* aus dem BMB Aufgabenpool Mathematik: 

 

b) Man nimmt an, dass die Körpergröße der Studenten mit einem Erwartungswert von
μ = 178,0 cm und einer Standardabweichung von σ = 6,5 cm annähernd normalverteilt ist.

 

– Berechnen Sie diejenige Körpergröße, die von einem zufällig ausgewählten Studenten mit einer Wahrscheinlichkeit von 80 % überschritten wird.

 

– Veranschaulichen Sie in der nachstehenden Abbildung der Dichtefunktion dieser Normalverteilung die Wahrscheinlichkeit, dass die Körpergröße eines zufällig ausgewählten
Studenten im Intervall [165; 191] liegt.

 

[Abbildung im Video vom Aufgabenpool]

 

Diese BHS/BRP Aufgabe war ein Teil-A Beispiel einer vorigen Zentralmatura in Mathematik für alle Schüler einer BHS und Studierende, welche zu einer BRP (Berufsreifeprüfung) angetreten sind. 


Bifie Aufgabenpool erklärt

BHS Teil-A Aufgabe A_244 Körpergröße* des offiziellen Bifie Aufgabenpools bzw. BMB Aufgabenpools vom Bundesministerium für Bildung (BMB) [Quelle]

 

 

Downloadlink für den Teil-A Aufgabenpool der Angewandten Mathematik für die BHS - Zentralmatura Mathematik [Aktueller Stand 2017]

 

https://aufgabenpool.srdp.at/bhs/index.php?action=14&pool=2