HER MIT DEN COOKIES!

Zentralmatura Mathematik
für BHS, BRP
und AHS

Mathematik Aufgabenpool verständlich erklärt

Wie funktioniert das Lernen mit uns?

Videos ansehen

Aufgaben verstehen

Punkte sammeln

Sieh dir unsere Step by Step Erklärungen zu deinem Stoff an!
Endlich durchblicken, Basics wiederholen und schnell vorankommen!
Punkte und Abzeichen sammeln, deinen Lernfortschritt siehst du im Profil!

Videos ansehen

Sieh dir unsere Step by Step Erklärungen zu deinem Stoff an!

Aufgaben verstehen

Endlich durchblicken, Basics wiederholen und schnell vorankommen!

Punkte sammeln

Punkte und Abzeichen sammeln, deinen Lernfortschritt siehst du im Profil!

Sieh dir unsere Gratisvideos an!

Damit du einen Eindruck davon kriegst, wie einfach Mathe sein kann, haben wir dir hier eine Auswahl unserer Tutorials zum BMB Aufgabenpool zusammengestellt.

BMB Aufgabenpool Mathematik
A_164 Zimt c [Trigonometrie]
A_116 Baumhaus a [Trigonometrie]
A_116 Baumhaus b [Integrale + relative Änderung]
A_186 Buchsbäume a [Lineare Funktionen]
A_222 Der Genfer See a [Differentialrechnung Hochpunkt]
A_089 Wandern b [Differenzenquotient]
B_110 Höhe der Wolkenuntergrenze a [Trigonometrie]
B_413 Weinbau 2 b [Exponentielle Regression]
B_404 Bienenwaben a [Folgen und Reihen]
Crashkurse BHS + BRP + AHS
Pythagoras
Parameter
Wofür Funktionen?
Was ist ein Vektor?
Bestimmtes Integral
Ableitung
B_177 Roborowski - Zwerghamster a [Kubische Regression]
Zielfunktion zeichnen 1
Intro - wofür Matrizen?
Zentralmatura Mathematik & Kompensationsprüfungen
A_287 Eiffelturm b [Lineare Funktionen]
A_287 Eiffelturm c [Trigonometrie]
A_288 Fressverhalten von Furchenwalen a [Integrale]
A_290 Standseilbahnen a [Trigonometrie]
A_290 Standseilbahnen b [Gleichungssysteme]
8.Kredit und Sparbuch a [Rentenrechnung]
7.Käseproduktion a [Kosten- und Preistheorie]
B_467 Internet a [Exponentielle Regression]
B_465 Navigationsgeräte b [Folgen und Reihen]

Unser Angebot für dich:

BMB Aufgabenpool

Wir erklären dir Step by Step den BMB Aufgabenpool der BRP, BHS und AHS, damit du deine Schularbeit oder Zentralmatura Mathematik problemlos bestehst.

Crashkurse

In unseren Crashkursen findest du die wichtigsten Themen aus allen Mathematik Kapiteln der Oberstufe AHS, BHS und BRP sowie Tutorials zu den Basics.

Zentralmatura Mathematik

In den Tutorials zur Zentralmatura Mathematik BHS, AHS und BRP erklären wir dir einfach und verständlich vergangene Maturaprüfungen.

Geogebra Tutorials

Die Geogebra Tutorials zeigen dir von den Basics bis zu praktischen Tipps und Tricks, wie du alle wichtigen Funktionen von Geogebra optimal einsetzen kannst.

Taschenrechner Tutorials

In den Grafikrechner Crashkursen erklären wir dir deinen Rechner! Ob CASIO ClassPad II, TI-Nspire, TI-82, TI-83 oder TI-84 Tutorials - wir haben sie alle.

Kompensationsprüfungen

Die Tutorials zur Kompensationsprüfung Mathematik bereiten dich optimal darauf vor, wenn die Zentralmatura nicht nach Plan gelaufen ist.

FAQ

Hier haben wir die häufigsten Fragen gesammelt und für dich beantwortet.
Wird deine Frage durch die FAQ's nicht beantwortet? Dann schreib uns einfach und wir helfen dir weiter!

Lernen mit competenz4u

Wie lerne ich am besten mit competenz4u?
Für die meisten unserer Schüler*innen ist die ideale Vorgehensweise, zuerst die Crashkurse für ihre aktuellen Themen anzusehen. Hier kannst du von den absoluten Basics bis zum Maturaniveau jedes Mathekapitel Schritt für Schritt lernen.

Danach sind je nach Schultyp die Teil 1 Kompetenzaufgaben der AHS oder die Tutorials zu den Teil A und Teil B Aufgaben des bifie / BMB Aufgabenpools für die BHS und Berufsreifeprüfung zu empfehlen.

Wenn du für die Zentralmatura Mathematik AHS oder BHS / BRP oder eine Kompensationsprüfung lernst, solltest du auch unbedingt die Tutorials zu den Prüfungen der vergangenen Jahre ansehen.
Habt ihr Mathematik Tutorials für die BHS?

Wir erklären dir einfach und leicht verständlich den bifie / BMB Aufgabenpool für die BHS. Hier kannst du zwischen den Teil A und den Teil B Aufgaben wählen.

Außerdem erklären wir in unseren Crashkursen sämtliche Kapitel der Mathematik von den Basics bis zum Maturaniveau.

Habt ihr Videotutorials für die AHS?
Für die AHS erklären wir den gesamten Teil 1 Aufgabenpool und somit die Kompetenzaufgaben des bifie / BMB Aufgabenpools. Teil 2 Erweiterungsaufgaben sind in Planung und werden noch in diesem Jahr hochgeladen.

Außerdem können wir dir unsere Crashkurse sehr empfehlen: In diesen Tutorials holen wir dich in jedem Bereich der Mathematik von dort ab, wo du gerade bist und bringen dich in kürzester Zeit verständlich und leicht auf Maturaniveau - wenn du rechtzeitig aufhörst auch nur bis zu deinem Schularbeitsstoff ;).
Habt ihr Aufgaben vom bifie Aufgabenpool Mathematik / BMB Aufgabenpool Mathematik?
In unseren Videotutorials erklären wir dir den bifie / BMB Aufgabenpool für BHS, AHS und die Berufsreifeprüfung. Außerdem findest du bei unseren Crashkursen Mathematik Tutorials zu allen Themengebieten der Oberstufe.
Habt ihr Aufgaben zur Vorbereitung für die Mathematik Zentralmatura?

Für die Vorbereitung auf die Zentralmatura Mathematik AHS / BHS / BRP empfehlen wir dir, die Beispiele des bifie / BMB Aufgabenpools anzusehen. Hier findest du die Teil 1 Kompetenzaufgaben der AHS und hier die Teil A und Teil B Aufgaben für BHS und BRP.

Außerdem findest du bei den Tutorials zur Zentralmatura die Prüfungsbeispiele der vergangenen Klausuren Schritt für Schritt erklärt.

Wir können dir auch unsere Crashkurse empfehlen, bei denen wir dir alle Themen von den Basics bis zum Maturaniveau erklären.

Habt ihr Aufgaben für die Berufsreifeprüfung von Wifi, bfi, VHS bzw. für die Abendschule Zentralmatura Mathematik?

Für die Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung können wir dir die Teil A und Teil B Aufgaben nahelegen. Hier findest du Aufgaben des bifie / BMB Aufgabenpools einfach und schnell erklärt.

Wenn du die Themen dazu von Anfang bis Ende durchgehen möchtest, sind unsere Crashkurse das Richtige für dich.

Als Abschluss empfehlen wir dir, die Zentralmatura Prüfungen der vergangenen Jahre durchzugehen.

Für welche Schulstufen sind die Mathematik Tutorials geeignet?
Unsere Videotutorials begleiten dich durch die gesamte Oberstufe oder Abendschule - egal ob du in einer AHS, einer BHS, der VHS, beim Wifi oder bfi bist: Wir erklären die Beispiele deiner Hausaufgaben, Schularbeiten, Zentralmatura oder Berufsreifeprüfung.

Du findest den bifie / BMB Aufgabenpool Mathematik in unseren Tutorials für die AHS (Teil 1) und BHS / BRP (Teil A / Teil B) erklärt, zusätzlich erklären wir dir jedes Thema in unseren Crashkursen von den Basics bis zum Maturaniveau.
Wie viele Videos habt ihr?
Wir haben derzeit über 3.400 Videos. Das inkludiert Crashkurse, Taschenrechner und GeoGebra Tutorials, Teil A und Teil B Tutorials für die BHS und BRP, Teil 1 Kompetenzaufgaben der AHS und natürlich die Tutorials zu den Zentralmatura Aufgaben und Kompensationsprüfungen der vergangenen Jahre.

Rund ums Abo

Kann ich die Videos sehen, wenn ich kein Abo habe?

Jein - wir haben viele unserer Mathematik Tutorials auf unserem Youtube-Kanal, außerdem findest du in jeder Videosektion einige Gratisvideos. Diese kannst du ohne Abo und ohne Anmeldung ansehen. Willst du Zugang zu allen Beispielen des bifie / BMB Aufgabenpools, kannst du dir hier unser Probemonat und die Abovarianten ansehen.

Warum muss ich für die Videos zahlen?

Nachdem wir gewohnt sind, Mathematik Tutorials gratis auf Youtube zu finden, ist es oft nicht nachvollziehbar, warum man hier zahlen sollte. Hier eine kurze Erklärung: Unser Team besteht aus Mathematik-Profis, die sich jeden Tag und auch am Wochenende bemühen, nicht nur großartige Videos herzustellen, sondern auch für dich und deine Fragen da sind.

Wir versuchen dir die bestmögliche Qualität von Videos und ein geniales Lernerlebnis zu bieten: Wir erneuern regelmäßig die Webseite, überlegen viele Stunden, wie wir dich motivieren und unsere Videos noch besser machen können, was der schnellste und einfachste Lösungsweg für die bifie Aufgaben ist und kaufen das beste Equipment für einwandfreie Audio- und Videoqualität ein.

Wir haben uns hier jedoch auf Österreich spezialisiert - weil es unser Land ist und wir ein ganz spezielles Prüfungssystem in Mathematik haben. Wir produzieren die Tutorials also für eine sehr kleine Menge an Schüler*innen und das alles wäre allein mit Youtube Werbeeinnahmen nicht möglich.

Somit brauchen wir DICH und deine Mithilfe: gegen einen kleinen Betrag, oft weniger als für eine Nachhilfestunde, erhältst du Zugang zu über 3.400 Videos und erreichst jederzeit unseren Support: per Email, WhatsApp oder Facebook.

Wie kann ich ein Abo abschließen?
Unsere Abovarianten findest du hier bei den Preisen. Du kannst zwischen dem Probemonat (30 Tage, ohne Verlängerung) und den Abos wählen. Unsere Zahlungsoptionen sind PayPal, SofortÜberweisung, eps und die Zahlung mit Kreditkarte.
Welche Zahlungsmöglichkeiten habt ihr?
Bei uns kannst du ganz bequem und sicher mit PayPal, Sofort Überweisung, Kreditkarte und eps zahlen..
Wird das Abo nach Ende der Laufzeit automatisch verlängert?

Abgesehen vom Probemonat, das sich nicht verlängert, verlängern sich alle Abos um dieselbe Laufzeit, wenn sie nicht rechtzeitig gekündigt werden.

Um dein Abo zu kündigen, schreib uns bitte mindestens 3 Werktage vor Ablauf deines Abos eine Email an info@competenz4u.at oder über unser Kontaktformular, schreib uns die der Mailadresse deines Accounts (Mailadresse, mit der du dich hier einloggst), damit wir die Verlängerung ausstellen können.

Wie kann ich mein Abo beenden?

Um ein laufendes Abo zu kündigen, musst du uns lediglich und mindestens 3 Werktage vor der automatischen Verlängerung ein Email an info@competenz4u.at oder über unser Kontaktformular senden.

Bitte gib unbedingt die Mailadresse deines Accounts an.

Dein Abo läuft dann noch bis zu seinem Enddatum weiter und beendet sich dann automatisch. Kündigst du also im 2. Monat eines 3-Monats-Abos, läuft es bis zum Ende des 3. Monats.

Ist mein Account nach der Kündigung des Abos noch aktiv?

Der Account kann noch bis zum Ende der Laufzeit normal genutzt werden und ist somit noch aktiv. Wenn dein Abo bis 28. laufen würde, du aber mit 15. gekündigt hast, beendet sich das Abo am 28.

Geogebra und Grafikrechner

Verwendet ihr in den Videos Geogebra?

Wir verwenden in unseren Videos sowohl Geogebra, als auch andere Grafikrechner und Rechenprogramme, wie das Casio ClassPad II, den TI-Nspire und die Taschenrechner TI-82, TI-83 und TI-84 - jedoch nur, wo sie auch wirklich Sinn machen. Ist ein Beispiel schneller per Hand zu lösen, packen wir natürlich keine technischen Hilfen aus. Wenn du Geogebra (oder einen der anderen Taschenrechner) bei deiner Schularbeit oder der Zentralmatura verwenden darfst, sieh dir am besten zuerst unsere Crashkurse für Geogebra oder die Taschenrechner Crashkurse für deinen Rechner an. Hier erfährst du, wofür welche Funktion verwendet werden kann und wie du die Beispiele am schnellsten löst. Damit hast du eine solide Grundlage, für die folgenden Beispiele aus Teil 1 (AHS), Teil A und Teil B (BHS / BRP).

Habt ihr einen Kurs für Anfänger?

Zu Beginn empfehlen wir, den Geogebra Crashkurs oder den Crashkurs für deinen Taschenrechner zu machen. Im Anschluss kannst du jedes einzelne Kapitel der Mathematik Oberstufe in unseren Crashkursen von A bis Z wiederholen und mit unseren Step by Step Anleitungen verlorenes Wissen auffrischen und alles, was du bislang nicht kapiert hast, endlich verstehen - denn wir machen Mathe simpel.

Muss ich Geogebra verwenden?
Nein, du musst Geogebra nicht verwenden, sondern kannst auch mit anderen Grafikrechnern arbeiten. Wenn du Geogebra verwenden willst, empfehlen wir dir unseren Geogebra Crashkurs, damit du bestens vorbereitet bist und wirklich top mit dem Programm umgehen kannst. Für alle anderen gängigen Taschenrechner haben wir ebenfalls Tutorials in der Sektion Taschenrechner Crashkurs. Hier kannst du für deinen Grafikrechner den passenden Crashkurs ansehen und dir erklären lassen, wie du optimal mit ihm rechnen kannst.
Was ist besser: Geogebra oder Grafikrechner?
Das lässt sich leider nicht so einfach beantworten. Geogebra bietet natürlich mit seiner großen Übersicht vor allem beim Zeichnen von Graphen und der einfachen Bedienung einige Vorteile, jedoch kannst du auch mit anderen Grafikrechner schnell sein und sehr gute Resultate erhalten. Die Entscheidung, was davon für dich am besten ist und dir sympathisch ist, musst leider du treffen. Wichtig ist jedoch immer, dass du mit deinen Tools gut umgehen kannst. Somit empfehlen wir dir, egal wofür du dich entscheidest, unsere Geogebra Crashkurse oder unsere Grafikrechner Crashkurse für das Casio ClassPad II, den TI-Nspire, TI-82, TI-83 und TI-84.

Zentralmatura Mathematik

Wann ist der nächste Zentralmatura Mathematik Termin?

Die Zentralmatura Mathematik für die AHS, BHS und BRP findet dieses Jahr im Jänner, Mai und September statt. Das bedeutet, dass auch Institute für die Berufsreifeprüfung, wie das Wifi, bfi, Abendschulen oder die VHS die Zentralmatura an den gleichen Terminen haben. Die Termine findest du übrigens hier.

Die optimale Vorbereitung für die Zentralmatura in angewandter Mathematik findest du übrigens in unserer Videosektion Zentralmatura. Dort erklären wir dir Schritt für Schritt, wie die Aufgaben der vergangenen Jahre einfach und schnell zu rechnen sind. Außerdem bieten wir dir Crashkurse zu allen wichtigen Kapiteln und erklären dir den BMB Aufgabenpool in kurzen Videos.

Was zur nächsten Zentralmatura kommen wird, findest du übrigens hier.

Wie bereite ich mich auf die Zentralmatura Mathematik BHS vor?

Damit du perfekt für die Zentralmatura in angewandter Mathematik BHS vorbereitet bist, empfehlen wir dir, neben den Teil A und Teil B Aufgaben für dein Cluster auch die Tutorials zu den vergangenen Zentralmatura Klausuren anzusehen. Dort erklären wir dir, wie die Kompetenzaufgaben einfach und schnell zu lösen sind und auch, worauf du bei der Zentralmatura besonders achten musst.

Außerdem findest du in den Crashkurs-Videos zu allen Kapiteln Erklärungen von den Basics bis zum Maturaniveau.

 

Du willst alles Wichtige zeiteffizient lernen und dich optimal vorbereiten auf die Zentralmatura? Wir haben für dich die Road to 300 zusammengestellt - die wichtigsten 300 Videos, welche sämtliche von uns prognostizierten Themen deines Clusters abdecken. Klingt nach "Mut zur Lücke"? Unsere bisherigen Zentralmaturaprognosen hatten immer über 95 %ige Übereinstimmung mit dem, was wirklich gekommen ist. Erschreckt und teilweise auch, wie gut mathematische Analysen im echten Leben funktionieren =)

Bleibt die Frage, welche Beispiele kommen werden? Keine Sorge, wir haben auch hierzu die Antwort.

Wie bereite ich mich auf die Zentralmatura Mathematik AHS vor?
Damit du bei deiner Zentralmatura in angewandter Mathematik der AHS perfekt vorbereitet bist, solltest du dir die vergangenen Zentralmatura Prüfungen ansehen. In dieser Videokategorie findest du die Aufgaben der vergangenen Jahre und wir erklären dir, wie sie schnell und einfach zu lösen sind.

Daneben empfehlen wir dir unsere BMB Aufgabenpool AHS Teil 1 Tutorials und unsere Crashkurse, die dich in allen Kapiteln angefangen bei den Basics bis zum Maturaniveau bringen.

Und welche Beispiele werden kommen? Schau mal hier rein, wir kennen die Antwort =)
Wie bereite ich mich auf die Berufsreifeprüfung Mathematik / Zentralmatura Abendschule vor?

Hut ab, du gehörst zu den zähesten Knochen in Österreich und stehst jetzt vor deiner Berufsreifeprüfung. Gute Nachricht: Du hast nicht nur unseren vollen Respekt, wir zeigen dir auch, wie du quasi spielend durch deine Zentralmatura kommst. Glaubst du nicht? Teste uns =)

Wir erklären dir Schritt für Schritt und so, dass du Mathemathik auf jeden Fall verstehst, alles, was du für deine Berufsreifeprüfung brauchst. Hierfür haben wir einerseits unsere Crashkurse, in denen du alle Kapitel von den Basics bis zum Maturaniveau findest, andererseits den Teil A und Teil B Aufgabenpool in Tutorials verpackt - Schritt für Schritt, einfach und zum gleich Mitrechnen. Außerdem kannst du in den Videos zur Zentralmatura Mathematik die Prüfungen der vergangenen Jahre durchsehen und wir sagen dir genau, worauf du achten musst. Bleibt nur noch die Frage, was kommen wird? Auch hierauf haben wir eine Antwort.

Was kommt zur nächsten Zentralmatura?
Die Frage aller Mathefragen und wir können sie dir beantworten. Wir zeigen dir für deinen Schultyp, egal ob AHS, BHS oder BRP, welche Beispiele zur Zentralmatura Mathematik kommen werden. Unsere Prognosen stimmten in den vergangenen Jahren und Durchgängen zu über 90 % und haben damit ein enormes Trefferpotential (fällt uns selbst schwer zu glauben).

Wenn du also wissen willst, was dich bei der kommenden Zentralmatura Mathematik erwartet, klicke hier für AHS, hier für BHS und hier für die BRP.

Kompensationsprüfungen

Welche Themen kommen zur Kompensationsprüfung Mathematik BHS / BRP?

Die Mathematik Kompensationsprüfung an einer BHS und BRP (Berufsreifematura) besteht ausschließlich aus Teil-A Beispielen und unterscheidet sich somit in diesem Punkt von der Mathematik Zentralmatura. Es kommt somit kein Teil-B, und folglich auch keine mit dem Teil-B verbundenen Themenbereiche.

Somit empfehlen wir dir, intensiv die Teil-A Videotutorials zu lernen, auch die Tutorials zu Zentralmatura Prüfungsbeispielen und die Kompensationsprüfungen der vergangenen Jahre anzusehen. Wenn du merkst, dass du in manchen Bereichen noch unsicher bist, haben wir für dich Crashkurse für jedes Thema, die dir von den Anfängen bis zum Zentralmatura-Niveau alles erklären.

Welche Themen kommen zur Kompensationsprüfung Mathematik AHS?
Zu der Kompensationsprüfung der AHS kommen die Grundkompetenzen, jedoch auch Leitfragen.

Um optimal vorbereitet zu sein, empfehlen wir dir zuerst die Tutorials zu den Crashkursen anzusehen, damit du die verschiedenen Themen auch wirklich von A bis Z verstehst, und danach die Tutorials zu den Grundkompetenzen (Teil 1 Aufgaben), wo du dieses Wissen gleich anwenden und überprüfen kannst.
Wie viele Beispiele kommen zur Kompensationsprüfung Mathematik BHS / BRP?

Bei deiner Kompensationsprüfung an einer BHS oder BRP bekommst du drei Teilaufgaben (Im Prinzip also 3 Teil-A Aufgaben).

Diese sind streng unabhängig voneinander bearbeitbar, das heißt, dass wenn du einen Unterpunkt nicht schaffst, kannst du dennoch den nächsten problemlos rechnen.

Wie viele Beispiele kommen zur Kompensationsprüfung Mathematik AHS?

Bei deiner Kompensationsprüfung an der AHS bekommst du 5 Aufgaben, die sich jeweils aus einer Grundkompetenz und einer Leitfrage zusammensetzen. Die Aufgaben sind streng unabhängig voneinander, das heißt, wenn du eine davon nicht schaffst, kannst du problemlos alle anderen rechnen.

Wie lange dauert die Vorbereitungszeit bei der Kompensationsprüfung?

Die schriftliche Vorbereitungszeit bei der Kompensationsprüfung beträgt mindestens 30 Minuten, während dieser Zeit kannst du die Aufgaben eigenständig ausarbeiten.

Danach folgt der mündliche Prüfungsteil, welcher maximal 25 Minuten dauert. Während des mündlichen Teils geht der Prüfer die von dir ausgearbeiteten Aufgaben mit dir durch.

Darf ich grafische Rechner und Geogebra bei der Kompensationsprüfung verwenden?
Diese sind, wie auch bei der schriftlichen Zentralmatura Mathematik, verwendbar. Wenn du noch schneller und besser mit deinem Grafikrechner umgehen lernen willst, als optimale Vorbereitung für deine Kompensationsprüfung, empfehlen wir dir unsere Videotutorials zu Geogebra oder unseren Crashkurs für Taschenrechner für TI-Nspire, das CASIO ClassPad 2 oder TI-82, TI-83 und TI-84.
Wie sieht der Notenschlüssel für die Kompensationsprüfung BHS / BRP aus?

Um deine Kompensationsprüfung zu bestehen, benötigst du zumindest 7 Punkte. Mit 9 Punkten hast du bereits ein Befriedigend, mit 11 Punkten ein Gut und mit 12 Punkten ein Sehr gut.

Wie sieht der Notenschlüssel für die Kompensationsprüfung AHS aus?

Um deine Kompensationsprüfung zu bestehen, benötigst du zumindest 4 Grundkompetenzpunkte oder 3 Grundkompetenzpunkte (GP) und 1 Leitfragenpunkt (LP).

Befriedigend bist du mit 5 GP + 0 LP, 4 GP + 1 LP oder 3 GP + 2 LP.

Ein Gut erhältst du bei 5 GP + 1 LP, 4 GP + 2 LP oder 3 GP + 3 LP.

Sehr gut wirst du mit mindestens 5 GP + 2 LP oder 4 GP + 3 LP.

Welche Note kann ich insgesamt durch eine positive Kompensationsprüfung erreichen?
Falls deine schriftliche Mathematik Zentralmatura negativ war, kannst du dir diese Note durch die Kompensationsprüfung ausbessern, und insgesamt maximal ein Befriedigend erreichen.
Welche Note bekomme ich, wenn ich eine 4 auf die Kompensationsprüfung habe?
Leider ist in diesem Fall keine eindeutige Antwort möglich. Laut dem BMWF ergibt sich dann eine Zwischennote (4 bis 5) und die Kommission der Kompensationsprüfung entscheidet, ob du (gerade noch) positiv bist oder leider (noch immer) negativ.
Wie lerne ich am besten für die Kompensationsprüfung Mathematik BHS oder BRP?

Am besten siehst du dir erst unsere Crashkurse an, denn die bilden die Basis für das Verständnis aller Aufgaben. Die folgenden Kapitel sind für die Kompensationsprüfung relevant:

  • - Trigonometrie
  • - Lineare Funktionen
  • - Quadratische Funktionen
  • - Exponentialfunktionen
  • - Differentialrechnung
  • - Integrale
  • - Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • - Statistik

Sobald du einen Crashkurs angesehen hast, empfehlen wir dir, die darunter angezeigten Teil-A Aufgaben anzusehen. Diese sind von leicht bis schwer geordnet und somit ideal für die Prüfungsvorbereitung. Die Crashkurse empfehlen wir besonders, da im mündlichen Teil auch Verständnis abgefragt wird und es somit nicht reicht, die Beispiele rechnen zu können - du solltest auch wissen, was du genau tust.

Wenn du alle wichtigen Crashkurse angesehen hast und die dazugehörigen Teil-A Aufgaben bereits gut gelernt hast, empfehlen wir dir, die Tutorials zu Kompensationsprüfungen anzusehen. Mit dieser Reihenfolge siehst du, dass die Prüfungen gut schaffbar sind und du sie locker bestehen kannst.

Wie lerne ich am besten für die Kompensationsprüfung Mathematik AHS?

Am besten siehst du dir erst unsere Crashkurse an, denn die bilden die Basis für das Verständnis aller Aufgaben. Die folgenden Kapitel sind für die Kompensationsprüfung relevant:

  • - Trigonometrie
  • - Lineare Funktionen
  • - Quadratische Funktionen
  • - Exponentialfunktionen
  • - Differentialrechnung
  • - Integrale
  • - Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • - Statistik
  • - Vektoren

Sobald du einen Crashkurs angesehen hast, empfehlen wir dir, die Teil-1 Aufgaben anzusehen. Die Crashkurse empfehlen wir besonders, da im mündlichen Teil auch Verständnis abgefragt wird und es somit nicht reicht, die Beispiele rechnen zu können - du solltest auch wissen, was du genau tust, um die Leitfragen beantworten zu können.

Wenn du alle wichtigen Crashkurse angesehen hast und die Teil-1 Aufgaben bereits gut gelernt hast, empfehlen wir dir, die Tutorials zu Kompensationsprüfungen anzusehen. Mit dieser Reihenfolge siehst du, dass die Prüfungen gut schaffbar sind und du sie locker bestehen kannst.