competenz4u verwendet Cookies (nom nom!). Durch deinen Besuch stimmst du dem zu. Ja Nein

Downloads

 

Bifie Aufgabenpool PDFs für AHS, BHS und BRP

 

Hier findest du alle relevanten und aktuellen PDFs zum BMB bzw. Bifie Aufgabenpool der angewandten Mathematik für die Zentralmatura in Mathematik.

Wir erklären dir in kurzen Videotutorials step by step wie du diese Aufgaben schnell und einfach mit Geogebra, dem TI-Nspire, dem Casio ClassPad II und dem TI-82, TI-83 bzw. TI-84 lösen kannst. 

 

Aufgabenpool Mathematik für die Zentralmatura - zum Download für den Teil-A der BHS und BRP sowie den AHS Teil-1 und Teil-2 

 

 

 

Teil-B Aufgabenpool angewandte Mathematik für alle Cluster der BHS und BRP 

 

 

 

 

Die wichtigsten Infos und Fragen zu den Aufgabenpools vom BMB (bifie)

 

1. Sind diese Mathe Aufgabenpools vom bifie/BMB immer auf dem neuesten Stand? 

Jep - Wenn du bei uns downloadest erhältst du immer das aktuellste PDF zum Aufgabenpool, weil der Download direkt auf die Website

vom Bundesministerium für Bildung (BMB) zugreift. 

 

2. Sind die Teil-A Beispiele bei der BHS die gleichen wie bei der BRP (Berufsreifeprüfung)?

Absolut! Die Teil-A Aufgaben der angewandten Mathematik gelten für alle die eine BRP am Wifi, bfi oder einer VHS machen, genauso wie für alle Schüler an

einer BHS, gleichgültig dessen ob du eine HAK, BAKIP/BASOP, HLFS/HUM oder HTL besuchst. 

 

3. Ich mache die BRP / ich besuche eine BHS - Welche Teil-B Beispiele muss ich können?

Wenn du deine Zentralmatura im Rahmen einer BRP/BAKIP/BASOP machst, ist für dich nur der Aufgabenpool vom Cluster P relevant. Falls du eine HAK besuchst, dann musst du nur

das pdf zum Cluster W2 downloaden. Falls du an einer HLFS/HUM bist, heißt es Cluster W1 trainieren. Und sollten du dich in einer HTL befinden, dann ist für dich entweder

Cluster HTL1 oder Cluster HTL 2 relevant. Welcher dieser Beiden, das hängt wiederum von der Art der HTL ab in der du bist.

Generell gilt für die Zentralmatura:

Teil-A ist am wichtigsten weil er leichter ist, gleich viele Punkte wie Teil-B bringt und man mit Teil-A alleine schon positiv sein kann. Die Teil-B Aufgaben sind sehr gut als zusätzliche "safety points",

damit man dann auch sicher positiv is, falls beim Teil-A die eine oder andere Aufgabe nicht so gut gelaufen is. 

 

4. Welche Aufgabenpools muss ich downloaden wenn ich mir eine Kompensationsprüfung eingebrockt habe?

Wenn du eine BHS/BRP besuchst sind für dich die Teil-A Beispiele am allerwichtigsten, weil die Kompensationsprüfung in Mathematik nach genau solchen Aufgaben modelliert wird.

Wenn du eine AHS besuchst dann sind für dich die Teil-1 Aufgaben (manchmal auch Typ-1 Aufgaben) der Schlüssel zum Erfolg, weil die Mathe Kompensationsprüfung an der AHS nach den Teil-1 Aufgaben modelliert wird.  

Du schaffst die BMB Kompensationsprüfung daher am besten, indem du einfach vollkommen hobbylos die Teil-A Aufgaben für BHS/BRP bzw Teil-1 Beispiele für AHS streberst.

Wir wissen, es gibt Schöneres, aber was tut man nicht alles dafür dass man's endlich hinter sich hat? :-)

 

Bleibt dran, und vergiss nicht: Was andere vor dir geschafft haben, kannst und wirst du genauso schaffen! 

 

Und falls du noch Hilfe bei den neuen Aufgaben der SRDP Zentralmatura in Mathematik brauchst, dann wirf einen Blick auf unsere Videopage, da erklären wir die Beispiele vom BMB Aufgabenpool in kurzen Videotutorials step by step.